Startseite Startseite über mich über mich Katzen Fotografie Katzen Fotografie Zoo Fotografie Zoo Fotografie Fotografie in Wildparks Fotografie in Wildparks Fotografie in der Natur Fotografie in der Natur Foto des Monats Foto des Monats Aktuelle News Aktuelle News Gästebuch Gästebuch Kontakt Kontakt Links Links Impressum-Datenschutz Impressum-Datenschutz
© wolfgang daum
aktualisiert: 19.11.2017

Willkommen auf meiner Homepage

nach oben   nach oben
Counter-Box.de

Wolfgang Daum

                                       Tierfotografie
Ich freue mich, dass ihr den Weg in meine Welt gefunden habt!

Es erwarten euch meine aktuellen Tierfotos, überwiegend als Medienpräsentation, sowie kurze Infos über die gezeigten Tiere.

Für mich steht Tierbeobachtung und Achtung des Tieres als soziales Wesen im Vordergrund meiner Arbeit. Ich fotografiere derzeit mit einer

Canon EOS D7 Mark II und Objektiven zwischen 17 und 600 mm Brennweite. Meine alte Canon EOS 60D kommt dabei auch immer noch zum Einsatz.

Wichtig für mich ist, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung oder Lebensraum abzulichten, also nicht unter Studiobedingungen zu fotografieren.

Vorhandenes Licht, als gestalterisches Element, spielt dabei immer eine sehr große Rolle für mich und meinem alten Prinzip

“zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit möglichst idealen Lichtverhältnissen!”

zu sein, bleibe ich auch in digitalen Zeiten immer noch treu. Ich fotografiere ausschließlich nur im JPG Format und verzichte auf die vielen

Bearbeitungsvorteile des RAW Formats. Meinen Fotostil nenne ich eher dokumentarisch - authentisch und unterscheide mich somit von vielen anderen

Fotografen meines Genres. Grundsätzlich versuche ich immer zuerst meine Fotos im Original zu belassen und sehr wenig mit Ausschnitten zu arbeiten.

 

Hier eine Auswahl meiner Fotos aus Zoos und Wildparks meiner Region.

Tiere zu fotografieren und mit ihnen zu arbeiten war immer schon eine große Leidenschaft von mir. Leider fehlte mir aber früher oft  die Zeit mich

ernsthaft mit der Fotografie auseinander zu setzen. Seit 2011 greife ich wieder häufiger zur Kamera, nachdem ich 2007 in den Ruhestand versetzt

wurde und nun die Zeit dazu habe, die dieses Hobby eigentlich erfordert. Mit den eigenen Katzen fing alles wieder an und heute fotografiere ich

bevorzugt in Zoos, Wildparks und der Natur. Dabei spielt es keine Rolle um welche Tiere es sich dabei handelt. Von der 5 mm großen Spinne bis zum

Elefanten steht alles auf meiner Liste und hat immer seinen besonderen Platz bei mir. Auftragsarbeiten werden von mir, wenn überhaupt, nur gegen

Spenden für Natur- und Tierschutzprojekte durchgeführt. 

 

Sinn dieser Website ist es die Schönheit der uns überlassenen Kreaturen darzustellen und somit auch mehr Verständnis für unsere hoffentlich bald

gleichwertigen irdischen Mitbewohner zu erreichen. Leider liegt hier noch ein langer Weg vor uns und vielleicht regt meine Webseite auch dazu an,

hierrüber etwas mehr nachzudenken. Es ist für mich keine Frage, dass

“auch unser Überleben von einem respektvollen Umgang mit Tier und Natur abhängig ist!”.

Ob wir noch lange Zeit dazu haben darüber nachzudenken mag ich allerdings bezweifeln.

Allen Besuchern wünsche ich jetzt aber erst einmal viel Freude mit meiner Webseite “von und für Tiere!”.

Startseite Startseite