Startseite Startseite über mich über mich Katzen Fotografie Katzen Fotografie Zoo Fotografie Zoo Fotografie Fotografie in Wildparks Fotografie in Wildparks Fotografie in der Natur Fotografie in der Natur Foto des Monats Foto des Monats Aktuelle News Aktuelle News Gästebuch Gästebuch Kontakt Kontakt Links Links Impressum-Datenschutz Impressum-Datenschutz

Tierportrait - Haubentaucher - Podiceps cristatus

Haubentaucher sind wundervolle Wasservögel und haben mich schon immer fasziniert. Zwar sind diese Vögel in Europa noch recht

stark verbreitet, gehören aber bei uns schon eher zu den seltenen Arten und sind auch sinnvoller Weise streng geschützt. Außer in der

Schlichtkleid-Phase sind es beeindruckend gefärbte Vögel, die ein sehr interessantes Balz- und Paarungsverhalten zeigen. Im Umgang

mit ihrem Nachwuchs sind sie ausgesprochen liebevoll und lassen nichts aus um ihre Jungtiere zu schützen. Da frisch geschlüpfte

Küken, wie viele andere Wasservögel auch, sofort schwimmen können, sind die Kleinen allen möglichen Gefahren ausgesetzt. Große

Raubfische, Ratten und Möwen können ihnen gefährlich werden und vernichten oft einen Teil der Jungtiere. So sieht man sie bei ihren

ersten Schwimmversuchen immer umringt und beschützt von ihren Eltern. Allerdings verbringen sie die meiste Zeit unter den Flügeln

der Eltern. Es sieht schon lustig aus, wenn die schwarz-weißen Köpfe mit dem roten Punkt auf der Stirn, dort heraus schauen. 2015

hatte ich im April das erste Mal die Gelegenheit ein brütendes Paar, am noch trockenen Schilfrand, allerdings aus 60 bis 70m

Entfernung, zu beobachten. Hier entstanden meine ersten Fotos dieser Art, auch wenn die Entfernung für meine Ausrüstung schon

sehr groß war. Im Juni desselben Jahres entdeckte ich in einem Seitenarm des NSG - See am Goldberg-West ein Paar bei der Paarung,

das nur etwa 30 m entfernt war. Hier war ich unmittelbar Zeuge mehrerer Paarungen und der Eiablage an unterschiedlichen Tagen

und Zeiten. Erst im Juli 2016 hatte ich das erste Mal die Gelegenheit ein brütendes Paar und die Aufzucht im selben Monat zu

dokumentieren. Per Zufall entdeckte ich dann ein Paar, brütend auf einer Seeroseninsel am Angelweiher, nur etwa 15 m vom Ufer

entfernt. Offensichtlich haben sich diese Tiere überhaupt nicht von mir gestört gefühlt, was nur sehr selten der Fall ist, da sie

normalerweise nur sehr gut geschützt im Schilf brüten. Da ich nicht wusste, wie alt das Gelege mit den drei Eiern schon war, musste

ich täglich kontrollieren, ob schon etwas geschlüpft war. Die Fotos hierzu entstanden zwischen dem 03.07. und dem 25.07.2016. Ich

kann euch zudem versichern, dass alle Jungtiere überlebt haben und groß geworden sind. Auch heute noch sehe ich sie immer wieder,

meist weit draußen auf dem See. Wer mehr über diese Tiere erfahren möchte, sollte hier bei >>>  Wikipedia  <<< weiter lesen.                                              

                       

         Noch mehr Fotos zu Thema findet ihr in meiner externen  >>>  Online Fotogalerie  <<<

Wolfgang Daum Tierfotografie
© wolfgang daum
Haubentaucher - Podiceps cristatus - Brut - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd Haubentaucher - Podiceps cristatus - Brut - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd Haubentaucher - Podiceps cristatus - Aufzucht - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd Haubentaucher - Podiceps cristatus - Aufzucht - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd Haubentaucher - Podiceps cristatus - Aufzucht - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd nach oben   nach oben
Haubentaucher - Podiceps cristatus - verspielt - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd Haubentaucher - Podiceps cristatus - mit Beute - NSG See am Goldberg - Juli 2016 © wd